Navigation
Malteser Wallfahrten

38. Malteser Wallfahrt zum 350-järigen Jubiläum der Marienwallfahrt Werl.

24.04.2013
Werl
Werl

Mit einem vollbesetzten Bus mit den Pilgern aus Sommersell, Steinheim, Vinsebeck und Oeynhausen traten wir die Fahrt nach Werl an.

Um 10 Uhr feierten wir gemeinsam mit 650 Pilgern aus Herne, Siegen, Höxter, Balve, Borchen, Dortmund, Herzebrock und weiteren 20 Orten ein Pontifikalamt in der Basilika mit Bischof Dr. Josef Clemens, der eigens aus Rom angereist war um zusammen mit Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg Diözesanseelsorger der Malteser die Messe zu zelebrieren.
 
Traditionell fand man sich nach der Messe in der Stadthalle Werl ein, um seinen morgendlichen Kaffee einzuvernehmen, ein wenig miteinander zu plaudern und den Ansprachen der Redner zu folgen. In der Mittagszeit teilten die Malteser aus Altenbeken-Buke die noch einen Feldkochherd aus alten Beständen besitzen das Mittagessen aus.
 
Wie jedes Jahr bekam man zur anschließenden Prozession eine Rose die zu Ehren der Madonna unter dem Gnadenbild niedergelegt wurde. Zum krönenden Abschluss und Verabschiedung der Pilger wurde eine Marienandacht zelebriert.

Weitere Informationen